iPad Safari Scareware entfernen

Manuel Badzong    20.03.2016

iPad Safari Virus

In der letzten Zeit sind bei uns mehrere Anfragen bezüglich Viren auf dem iPad eingegangen. In fast allen Fällen war nur Safari betroffen. Sobald man den Apple Browser öffnet, erscheint eine Warnmeldung und der Browser lässt sich nicht mehr bedienen. In der Warnung steht meistens, das iPad seie blockiert oder verschlüsselt und man müsse eine Busse bezahlen oder auf eine kostenpflichtige Telefonnummer anrufen.

Bis auf den Safari Browser funktioniert das Gerät aber einwandfrei. Andere installierte Browser Apps funktionieren auch problemlos.

Kein Virus sondern Scare- oder Ransomware

In diesem Fall handelt es sich nicht um einen echten einen Virus, sondern um JavaScript Malware. Der entscheidende Unterschied ist, dass keine richtige Schadsoftware auf dem Gerät installiert wurde, sondern nur eine bestimmte, bösartige Webseite geöffnet ist, die den Safari Browser blockiert. In diesem Fall spricht man von Scareware oder wenn ein Lösegeld verlangt wird von Ransomware.

Die Entfernung dieser Malware ist zum Glück ganz leicht.

Safari Malware entfernen

Um diese Malware los zu werden, müssen einfach Browser Cache und History gelöscht werden. Dies macht man in den Einstellungen unter Safari.

Safari Einstellungen
Safari History löschen

Problem gelöst?

Sollte sich das Problem auf diese Weise nicht einfach lösen lassen, helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter.

Recent Posts

NGINX Rate Limits für Wordpress Pingbacks

23.04.16 | Manuel Badzong

iPad Safari Scareware entfernen

20.03.16 | Manuel Badzong

DDoS Abwehr Teil 2

02.03.16 | Manuel Badzong

Wie schützt man sich vor Ransomware

19.02.16 | Manuel Badzong

DDoS Abwehr Teil 1

08.12.15 | Manuel Badzong

Passwort Sicherheit Teil 3

05.01.14 | Manuel Badzong

Passwort Sicherheit Teil 2

04.01.14 | Manuel Badzong

Passwort Sicherheit Teil 1

03.01.14 | Manuel Badzong